Fri. Oct 7th, 2022


„Ich habe sie auf Instagram gesehen und mich einfach gemeldet“, sagte Tyga über seine Stylistin Zoe Costello.

„Ich habe die Arbeit gesehen, die sie mit Migos und anderen Leuten gemacht hat“, fuhr der Rapper fort. „Mir sind die Details und individuellen Sachen aufgefallen, die sie gemacht hat, und ich dachte: ‚Sie ist bescheuert.’ Sie wissen, was ich meine? Ich habe mich gerade gemeldet. Es war – was? 3 Jahre? Vier Jahre?”

Wie sich herausstellte, arbeiteten sie seit vier Jahren zusammen. Tyga unterstützte Costello bei der Launch-Party ihrer Zusammenarbeit mit der Premium-Denim-Marke Hudson Jeans.

„Du musst“, sagte er, als er auftauchte. Quavo von Migos, Dame Dash, Justin Combs und Paris Berelc waren unter denen im Raum – einem privaten Bereich in Catch LA in West Hollywood, Kalifornien. „Du musst Menschen unterstützen, die dich unterstützen und loyal sind.“

Er hatte Sonderladungen von der Linie. “Es ist gut, es ist baggy”, sagte er über die Hose. „Aber es ist die Stimmung. Ich würde das tragen, wenn es nicht ihres wäre. Das macht es gut.“

Die Cargos verkaufen sich besonders gut, sagten Revolve-Käufer auf der Party.

„Ich wollte die Silhouetten für alle möglichen Formen machen“, sagte Costello, der in London geboren wurde und in Los Angeles lebt. Sie achtete darauf, dass die Kleidungsstücke ausreichend dehnbar waren, erklärte sie. „Wildfang, aber sexy, schmeichelhaft.“

Die Linie für Männer und Frauen kostet zwischen 145 und 695 US-Dollar und wird direkt an Verbraucher bei Hudson sowie bei Neiman Marcus und Saks Fifth Avenue verkauft. Die Kollektion umfasst einen Bodysuit für 165 US-Dollar, ein Korsett-Top für 195 US-Dollar, Jeans mit weitem Bein für 495 US-Dollar und einen übergroßen Trenchcoat für 695 US-Dollar.

„Hudson ist eine verdammt coole Marke“, fuhr sie fort und bekundete ihr Interesse an einer Zusammenarbeit. „Alles, was Ben tut, vertraue ich zu 100 Prozent. Es gab einen offenen Raum und Markt für uns, um etwas zu tun, das ein bisschen ausgefallener war.“

Ben Taverniti, das ist Hudsons Creative Director und ein langjähriger Freund. Mit Denim- und Prêt-à-Porter-Erfahrung wollte Taverniti beides miteinander verschmelzen, sagte er und hob den Stoff hervor.

„Mit Denim können wir viele Dinge machen, die sehr modern sind“, fügte er hinzu. „Und Denim passt in das ganze Spektrum. Es ist so demokratisch und universell. Es passt zu allen Formen.“

Ben Taverniti, Zoe Costello und Suzy Biszantz.

Mit freundlicher Genehmigung von Hudson Jeans/Katie Jones

„Er versteht, was sich verkauft und was die Leute wollen“, sagte Costello über Taverniti. In der Zwischenzeit versuchte sie, den Umschlag zu verschieben, eine Erklärung abzugeben. „Ich denke eher redaktionell.“

Suzy Biszantz, Group President bei Centric Brands, sagte, dass Kooperationen Neuerungen im Unternehmen ermöglichen: „Eine Sache, die wir schon immer tun wollten, ist, Hudson frisch zu halten.“

„Das Ziel ist es, Hudson aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten“, sagte Costello.

Hudson wurde 2002 von Peter Kim gegründet und hat seine Wurzeln in LA

„Es gibt viel Erbe und Geschichte in der Stadt“, sagte Biszantz. „Hudson war schon immer hier.“


coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin-master-free-spins coin master coin master coin master