Fri. Oct 7th, 2022


LONDON – Stella McCartney ist bereit, eine rein amerikanische Winterkampagne 2022 mit der „Stranger Things“-Schauspielerin Sadie Sink zu veröffentlichen, die von Theo Wenner in einem neuen Kunstausstellungsraum in Montauk, New York, fotografiert wurde.

Wenner fotografierte Sink at The Ranch und an anderen Orten im Freien in Montauk und vor dem Hintergrund abstrakter Skulpturen von Frank Stella.

Stellas Kunst war die Hauptinspiration für McCartneys Herbstausstellung 2022, die sich im letzten März im obersten Stockwerk des Centre Pompidou entfaltete.

„Sein Minimalismus und Maximalismus sind parallel zu unserer Marke. Die männlichere Seite und die explosivere Seite passen gut“, sagte McCartney damals. Für den Herbst übersetzte sie die aufrührerischen Collagen des Künstlers in allover bedruckte Jersey-Stücke und Anzüge und seine kühnen geraden Winkel und diagonalen Streifen in durchsetzungsfähige Kreidestreifen-Schneiderei, Mäntel aus Kunstpelz und grafische Strickwaren.

Vor der Show wies Stella auch auf seine Mode- und Designverbindungen hin und sagte, sie hätten ihm geholfen, Künstler zu werden. Der 86-Jährige sagte, seine Mutter habe in der Schule in Boston Mode und Design studiert und zu Hause immer Kunstprojekte am Laufen gehabt.

„Früher haben wir eines meiner Schlafzimmerfenster mit Blick auf die Main Street gemalt. Es war also ein Truthahn im November, der Weihnachtsmann ein paar Tage später und der Abschluss mit Mutter Hase an Ostern“, sagte Stella.

„Ich wäre vielleicht ein glücklicher Repräsentationsmaler geworden, der von seiner Mutter unterrichtet wurde, wenn nicht die Jalousien gewesen wären, die sich öffneten und es den spurlosen Straßenbahnscheinwerfern ermöglichten, unseren Truthahn in Streifen zu begraben“, fügte er hinzu.

Ohne diese Trolley-Lichter, die den Truthahn verwandeln, wäre Amerikas Mid-Century-Kunstszene nicht dieselbe gewesen.


coin master coin master coin master coin master coin master coin master coin master coin master coin master coin master